momomaus
momo-bonn
 
–> alle Aktionen

 

–> aktueller Flyer (pdf)

 

–> Folgemonat (pdf)

 

–> zur Weinpost (pdf)

 

 
–> momo@YouTube 01

 

–> momo@YouTube 02

 

–> Momo-Mediathek

 

wir freuen uns über Eure Aktivitäten im Netz, gebt uns Sterne, Kommentare, Fotos, Feedback und eine Rezension bei google

 

–> momo@facebook

 

–> momo@instagram

 

Käse-Theke
Käsetheke - 200 Sorten +
 
Momos Brottheke
Brottheke - 7 Biobäcker
 
Momos Obst (Foto von M.Wiesner)
Obst
 
Momos Gemüse (Foto von M.Wiesner)
Gemüse
 
Momos Bistro (Foto von M.Wiesner)
Bistro
 
Bio-Metzger Huth @ the Momos (aus Erftstadt)
Biometzger
 
mehr Fotos? –> Galerie
 
welkumme bei momo–> op Kölsch
 
goto English page–> in english

 

allez à la page française
–> en française
 
informazioni in italiano
–> in italiano
 
norsk
–> norsk

 

Добро пожаловать в Момо!

–> Добро пожаловать в Момо!
 
magyarul
–> magyarul

 

w języku polskim
–> w języku polskim
 
Slovenská strana
–> Slovenská strana

 

 

Willkommen bei Momo

im old-school Bioladen

 

Aktuelles:

Bioladen und Biometzgerei haben weiterhin geöffnet. Es gibt die Auflage die Kundenzahl zu beschränken, bitte kommt zu Uhrzeiten einkaufen wenn weniger los ist, also nicht zwischen 11 und 13 Uhr zB.

 

Momos Bistro bietet Außer-Haus-Verkauf und Lieferdienst an.

 

Momos Lieferdienst nimmt keine Neukunden mehr an, bitte eine Mail an abo@bioladen.com für die Warteliste.

 

Momos –> Corona-Info

 

Seitens der Behörde haben wir gewisse Auflagen wegen der Epidemie einzuhalten, den Stand der Dinge erfahrt Ihr an unserer Pforte.

Bitte nutzt die Zeiten, wenn hier im Laden weniger los ist, nicht zwischen 11 und 14 Uhr zB.

Bitte beschränkt Eure Anwesenheit hier im Laden auf das Notwendige. Kauft nicht in Gruppen ein, kommt alleine. Soweit das möglich ist.

DANKE

 

Bleibt gesund. Wir arbeiten am Limit. Die Regale werden täglich gefüllt, es gibt keinen Mangel, nur überschrittene Kapazitätsgrenzen.

Es ist NICHT zu erwarten dass wir schliessen müssten, daher Ruhe bewahren. Mitte halten. Humor behalten. Niemand wird verhungern.

Eure Momos

 

Tatsächlich...

arbeiten hier bei Momo und im Lieferdienst insgesamt 40 Menschen. Davon sind 4 Auszubildende, es gibt 2 Ehemalige, die nur geringfügig angestellt sind, alle Übrigen arbeiten im Schnitt über 30 Stunden. Oder auch über 40, das zwar nicht im Schnitt, aber gefühlt ;-)

Hinzu kommen die KollegInnen im Bistro, die zur Zeit wenig zu tun haben. Es gibt food-to-go.  

 

Und hinzu kommt das Quartett infernale unserer Biometzgerei, Huth aus Erftstadt, also insgesamt sind hier 50 (!) Leute am wirken- plus die Kuriere- und manchmal frage ich mich, wo sind die alle?

 

Alle fleißig! Fast alle Urlaubswünsche sind hintenangestellt worden, wegfahren geht ja eh nicht, können wir doch auch arbeiten. Und zwar mit richtig Überstunden.

Und trotzdem hinken wir dem Anspruch Tag für Tag hinterher.

 

Ich bin übrigens der, der im Laden mit dem T-Shirt rumläuft auf dem steht "ICH BIN MIT DER GESAMTSITUATION UNZUFRIEDEN" und könnte damit einen neuen Geschäftszweig eröffnen, wenn denn Zeit dafür wäre.

 

Also, entschuldigt dass hier manches drunter & drüber geht,

Ihr dürft auch weiterhin gerne online bestellen und weiterhin einkaufen kommen, es ist so wie es ist und es wird auch wieder normale Zeiten geben. Im Rückblick auf die Aktuellen mit sicherlich einem besseren, vernünftigerem Auge für die Geschehnisse.

 

Dann haben wir auch Zeit uns wieder mit Themen wie Atommüll, Erderwärmung, Trinkwasserverseuchung, Urwaldrodung, Überbevölkerung, Krieg, Hungersnot, Ethnologischer Säuberung, Reichsbürgern, Nationalisten, Populismus, Gier und Neid, Rohstoffausbeutung, Sklaverei, Egomanie, Mikroplastik, Makroplastik, Müllbergen, Verschwendung, Vergeudung, fehlendem Respekt und Wertschätzung, Homophobie, Armut, Ungerechtigkeit, Bildung, Verkehr, Krisenmanagement, Gentechnik in der Landwirtschaft, Globalisierung, Pestiziden,... ,... ,... zu beschäftigen.

 

Ich freu mich jetzt schon.

 

Im Grunde bin ich Optimist.

 

Völlig untergegangen im Wirrwarr ist unser Jubiläum, denn Momo ist letztens 37 Jahre alt geworden. Am 29.März 1983 eröffnete der "Momo Naturkost- & Umweltladen" in der Friedrich-Breuer-Straße.

 

Bist Du jemand der/ die nun viel Zeit hat, sieh' mal den Text zum –> Jubiläum 2013, das trifft die Geschichte ziemlich gut.

 

Oder aber auch den Film –> Müsli-Helden, das sind 45 sehr kurzweilige Minuten.

 

So, das ist mein Beitrag zur Gesundheit der Woche, ohne auch nur einmal das C-Wort erwähnt zu haben, statt Rezepte der Woche, denn Lachen ist unschlagbar was das angeht.

 

rheinisch-ökologisch: der momo-raoul

 

Oliven-Ernte

Endlos viele Zugvögel werden bei der Olivenernte getötet. Auch bei der Ernte von Bio-Oliven? Antworten unserer Produzenten zur

–> Oliven-Ernte (pdf)

 

Pyrrolizidin-Alkaloide

Warum gibt es keinen Kreuzkümmel? Oregano wird knapp. Die Natur wehrt sich? Momo-Info -> Pyrrolizidin-Alkaloide

 

Milch

Frischmilch, Biomilch, ESL-Milch, pasteurisieren, homogenisieren, Heumilch, Laktose, Milchpreis, Hörner, Haltbarkeitsdatum, muttergebundene Kälberaufzucht, artgerechte Haltung,...

–> Momos Milch-Info

 

Termine @ Momo

Alle Termine bis Mai sind vorläufig abgesagt.

15.05., Freitag- nur puur Hülsenfrüchte

18.06., Donnerstag- Baltasar, Melonen

 

11.07., Samstag- Abuelo Pablo, Steinobst Spanien

11.08., Dienstag- 15 Jahre Bioladen XXL- 10% Rabatt auf fast Alles

 

11.08., Dienstag- Spielberger Mühle bei Momo

05.09., Samstag- Thema *bioladen

06.09. Sonntag- Stadtfest mit Momo-Bühne

24.09., Donnerstag- Don Luigi Trauben aus Sizilien

10.10., Samstag- Lebensbaum Teeverkostung

06.11., Freitag- Kaki mediterran

26.11. Donnertag, Backzeit...

 

–> Kürbissorten (pdf)

Kürbissorten auf einen Blick, plus wichtigster Merkmale

 

Kerzen, Diesel,...

...CO2, Feinstaub, Stickoxyde- was es damit wirklich auf sich hat verrät -> correctiv.org

 

–> Momo packt aus

Ein Interview über Verpackung und deren Alternativen mit Momo auf lizzynet

 

–> Grundrechte

Momo empfiehlt ab und zu mal wieder das Grundgesetz zu lesen. Das hilft ;–)

 

–> Ausverkauf der Werte

Momo nimmt Marken weitestgehend aus dem Sortiment, wenn Unternehmen an dubiose Konzerne verkauft werden.

 

Eine Gesellschaft mit Firmensitz auf den Niederländischen Antillen hat mehr als offensichtlich ein bevorzugtes Interesse an Profit, weniger an Qualitäten: An Arbeitsplatzqualität, Lebensqualität, Umweltqualität. Das ist nicht vereinbar mit Momos Zielen.

 

Ebenso wenn der weltgrösste Nahrungsmittelkonzern, der sich durch Wasserausbeutung, Regenwaldzerstörung und ungesunder Babynahrung einen Namen machte, sich in die Branche einkauft, gibt es keinen anderen Weg als diese Produkte nicht mehr zu verkaufen.

 

So findest Du bei Momo weder die Marken Logona, Sante, Fitne, noch Provamel, Davert, Allos, De Rit, Pukka und wer da noch so kommen mag. Es gibt nur einen Weg gegen solche Machtkonzentrationen: schwindende Umsätze.

 

Momo ist

ein Bioladen der Ersten Stunde und der Alten Schule

Erste Stunde bedeutet, natürlich und langsam gewachsen zu sein, "biologisch-dynamisch" bringt es auf den Punkt.

Alte Schule bedeutet sowohl höchsten Sortimentsanspruch als auch zielbewusstes Handeln.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind sowohl Auswahl, Frische, Gesundheit und Qualität als auch Regionalität, Ökologie, Umweltschutz, Transport- und Verpackungsvermeidung sowie weitere Ansprüche, die wir tlw seit der Gründung verfolgen.

 

In der Praxis bedeutet das: Unser Geschäft ist 600 qm groß, integriert sind ein Bistro sowie ein Biometzger und der Lieferdienst. Wir führen fast 8000 Artikel die den Namen "ökologisch" zumindest weitestgehend auch verdienen, vor allem frische Lebensmittel: über 200 Sorten Käse, Brot 6 regionaler Biobäcker, eine breite Palette Milchprodukte, das beste Obst– & Gemüseangebot im weiten Umkreis.

Ein breites Vollsortiment unserer regionalen Partner wie auch bekannter Naturkost-Pioniere sowie sämtlichen Bedarf rund um Haut & Haar und Haus & Garten.

 

Hier auf der momosite

können wir einiges davon vermitteln, aber bei weitem nicht alles. An einem analogen Besuch kommt niemand vorbei, denn Momo muss mann/frau auch riechen, schmecken, hören und fühlen, also vor allem: erleben.

 

Eure Momos

 
optimiert für firefox, chrome, safari
InternetExplorer bitte entsorgen
JavaScript aktivieren
PopUpBlocker deaktivieren schränkt manche Funktionen ein
 
momo-raoul
 

 


•  Suche •  Sitemapnach oben •  ImpressumDatenschutz

 

 

keywords: momo, bioladen, biomarkt, biokiste, bio kiste, bio- produkte, bio-supermarkt, bonn, beuel, Verpackungs-ABC, Mikroplastik, bio fleisch, bio & regional, fairer handel, fairer kaffee, gemüse abo, bioprodukte, bio- obst, Lagertipps, Palmöl, Bio-Palmöl, Bisphenol, bio Eier, natur kosmetik, Saisonkalender, abo-kiste, gemüse-kiste, bio siegel, bio- rezepte, vegan, vegetarisch, biotofu, biobier

 

letzte Änderung:
Mi., 08.04.2020