momomaus


Bioladen Momo

Links extern:
–> Krapfen-Wiki
–> naturkost.de



Krapfen

rund ums Fettgebäck


Als Krapfen, Berliner, Mutzen,...,
wird jenes kleine Gebäck bezeichnet welches nicht im Ofen gebacken sondern in der Pfanne frittiert wird.
Ob süss, salzig, rund, eckig, gefüllt,...– je nach Region hat sich, seit vielen Jahrhunderten, eine endlose Palette verschiedener Sorten entwickelt.
Rezepte gibt es entsprechend viele, endlos viele. Haben Sie ein erprobtes vollwertiges Rezept für uns, zuschicken!
Apfelkrapfen
für vier Personen
500 g Vollkornmehl
30 g Hefe
1 Prise Salz
30 g Zucker
1/2 Liter Milch
2 Eier
40 g Butter oder Margarine

Aus den Zutaten eine Hefeteig herstellen und so lange gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
1000 g Äpfel (z. B. Boskoop) schälen, Kerngehäuse entfernen in kleine Stücke schneiden, unter den Teig heben und noch einmal 10 bis 15 Minuten gehen lassen.
Genügend Palm- oder Kokosfett auf 180°C erhitzen.
Einen Esslöffel in das Fett tauchen, 30 bis 35 eiergroße Portionen abstechen.
Bei 180°C etwa 5 bis 7 Minuten frittieren.
Nicht mehr als 6 Krapfen auf einmal ins Fett geben.
125 g Zucker mit 1 El Zimt mischen, und die noch heißen Krapfen darin wenden.
Berliner
für 12 Portionen
* 1 Würfel Hefe
* 1/4 Liter Milch
* 400g Vollkornmehl
* 140g Haferflocken
* 50g Butter, weiche
* 2 Eier Grösse L
* 1 Prise Meersalz
* 120g Fruchtmus
* 40g Puderzucker
* 1.5 Liter Öl zum frittieren

Die Hefe in lauwarmer Milch auflösen. Mehl, Haferflocken, Butter, Eier sowie Salz miteinander verkneten und langsam die Hefemilch zufügen. Den Teig zugedeckt 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, teilen und beide Hälften fingerdick ausrollen.
Auf einer Teigplatte mit einem Wasserglas Kreise vorzeichnen und einen Esslöffel Marmelade mittig drauf geben. Die andere Teighälfte darüber legen und mit dem gleichen Glas die Berliner um die Marmelade herum ausstechen. Den restlichen Teig erneut verkneten und den Vorgang wiederholen. 30 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat. Das Öl in einer Friteuse oder im Topf erhitzen und die Berliner von beiden Seiten ausbacken. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Ggf. mit Puderzucker bestreut servieren
Vollkornmehl ist schwieriger zu verarbeiten als Mehl ohne diese wertvollen Randschichten. Deshalb sollten Sie ggf. ein Küchensieb nehmen, das Mehl von den Randschichten befreien und ebendiese nachträglich- z.B. mit dem Puderzucker- wieder zugeben.
Kiwikrapfen
8 Kiwis
80 g Vollkornmehl
1 EL Milch
Salz
1 EL Rohrohrzucker
2 Eier
Öl zum Ausbacken
Puderzucker

Die Kiwis schälen und vierteln.
Vollkornmehl, Milch, Salz und Rohrohrzucker vermischen und die Eier unterschlagen. Es soll ein dickflüssiger Teig entstehen, der schwer vom Löffel fällt. Ist er zu fest, ganz wenig Milch zugeben.
Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Die Kiwiviertel mit einer Gabel durch den Teig ziehen und in das Öl geben. Sind sie von allen Seiten goldgelb, mit einem Schaumlöffel herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Mit Puderzucker übersieben und warm servieren.
Bunuelos de Platano, Bananenkrapfen
Für 4 Personen. Zubereitungszeit: 20 Minuten, Backzeit: 15 Minuten
6 Bananen
1 4 Tasse Rum
150 g Mehl
125 ml Milch
1 Ei 30 g Zucker
1 EL zerlassene Butter
1 4 TL Salz 1 Eiweiß
evtl. 150 ml Sahne
Öl zum Ausbacken
Puderzucker
300 ml Fruchtsoße
einige Blättchen frische Minze

1. Bananen längs und quer halbieren und 30 Minuten in Rum einlegen.
2. Die Hälfte des Mehls mit Milch, Ei, Zucker, Butter und Salz zu einem Teig verrühren.
3. Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und unterheben.
4. Sahne steif schlagen und kühl stellen.
5. Öl erhitzen.
6. Bananen gut abtropfen lassen und mit dem restlichen Mehl bestäuben. Durch den Backteig ziehen und im Öl goldgelb ausbacken.
7. Gebackene Bananen abtropfen lassen und mit Puderzucker bestreuen. Mit Fruchtsoße, Schlagsahne und Minze anrichten und warm servieren.

Diese Rezept stammt aus –> naturkost.de mit Unterstützung von –> BANAFAIR


noch Fragen?
mail an info@bioladen.com
momo-raoul




• Suche •  nach oben •  Downloads •  Impressum






keywords: momo, bioladen, biomarkt, biokiste, bio kiste, bio produkte, bio super markt, bonn, beuel, biomilch, getreidemühle, bio fleisch, bio fair trade, fairer handel, fairer kaffee, gemüse abo, bioprodukte, bio obst, perfekt, professionell, naturkostladen, bio über le bens mittel, natur kosmetik, grüne kiste, abo kiste, gemüse kiste, bio siegel, bio rezepte, vegan, vegetarisch, biotofu, biobier