momomaus


Links:
–> Italienreise
–> Galerie

junger Brokkoli

bald reifer Brokkoli

Brokkoli-Kontrolle

Brokkoli- nach-Ernte-Pflege


Brokkoli

Broccoli, Bröckel-, Spargel-, Sprossenkohl


Brokkoli wächst ähnlich wie Blumenkohl. Der Kopf ist meist von tiefgrüner bis blaugrüner Farbe; seltener sind violette, gelbe und weiße Sorten.
Brokkoli ist sowohl roh als auch gegart zu genießen. Nicht nur die Röschen, sondern auch die zarten Blätter und die Stängel, die sich wie Spargel anrichten lassen, sind essbar.

Als Gewürz passen, neben Meersalz auch frisch geriebene Muskatnuss, Knoblauch und geröstete Pinienkerne.

Brokkoli ist zwar noch nicht rezeptpflichtig, aber auf dem besten Wege dahin. Sekundäre Pflanzstoffe, deren krebshemmende Wirkung nachgewiesen wurde, sind ebenso reichlich vorhanden wie Vitamine, darunter vor allem das Vitamin C und Provitamin A.


Rezepte

Gebratener Brokkoli
600 g Brokkoli
Olivenöl
Meersalz
1-2 Knoblauchzehen, gehackt
50 g geröstete Walnüsse

Brokkoli waschen und in kleine Röschen zerteilen.
Die Röschen längs halbieren, so dass eine glatte Schnittfläche entsteht.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die halben Röschen hineingeben und bei kleiner Hitze auf beiden Seiten braten, bis sie leicht gebräunt sind. Salzen und mit gehacktem Knoblauch bestreuen.
Der Knoblauch kann auch kurz mitgebraten werden.
Auf einem Teller mit gerösteten Walnüssen anrichten und servieren.
Broccoli mit Erdnuss-Sauce
für 4 Portionen Zubereitungszeit 15 Minuten
800g Broccoli
Meersalz

und für die Sauce
5 EL Erdnussmus
250 ml Sojamilch
Pfeffer
1 TL Vollkornmehl
1 EL Wasser

Vom Broccoli die Blätter entfernen, die Stengel schälen, bis kurz vor die Röschen einscheiden, waschen.
In kochendes Salzwasser geben, 8- 10 Minuten kochen lassen, abtropfen lassen, warm stellen.
Erdnusscreme in der Sojamilch aufkochen, mit Salz und Peffer abschmecken.
Mehl im Wasser anrühren, dazugeben und die Erdnussmilch damit binden.
nach oben
Broccoli italiano
2 EL Olivenöl
800g Broccoli, in Röschen zerteilt
3 gehackte Knoblauchzehen
5 EL Sonnenblumenkerne
Tasse Wasser
Salz und Pfeffer zum Abschmecken
2 TL Zitronensaft

Das Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Flamme erhitzen, den Broccoli in dem Öl 2 Minuten vorgaren. Knoblauch, Sonnenblumenkerne, Wasser, Salz und Pfeffer hinzufügen.
Die Pfanne bedecken und bei niedrigerer Hitze 3- 5 Minuten weitergaren, bis das Wasser verdunstet ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und Zitronensaft unterrühen und sofort anrichten.
Broccolicremesuppe
1 Zwiebel, würfelig geschnitten
700g Broccoli
2 EL Öl, zB Erdnuss oder Raps
2- 3 EL Dinkelvollkornmehl
1 Liter Wasser
Gemüsebrühe
Meersalz
Pfeffer weiss
Muskatnuss
frische Kräuter?

Broccoli putzen, in kleine Röschen teilen und waschen.
Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten, Broccoli dazugeben und kurz mitschwitzen.
Mit Mehl bestreuen, mit Wasser auffüllen und mit Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Die Suppe bei mäßiger Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen, anschließend die Suppe pürieren.
Mit etwas Sahne verfeinern.
Mit frischen Kräutern garniert servieren.
» nach oben
Broccoli in Tomatensoße
600 g Broccoli, geputzt
3- 4 Knoblauchzehen
Pepperoni getrocknet
ca. 6 reife Tomaten
gut 6 EL Olivenöl
Rosmarin
2 Nelken
Prise Meersalz
1 Gläschen Weißwein
1 EL Rohrzucker zum abbinden

Das Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Flamme erhitzen, den Broccoli im Öl 10 Minuten garen.
Für die Soße die Knoblauchzehen schälen und zerquetschen. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, abziehen und klein schneiden.
Das Öl in einem Topf zusammen mit Rosmarin und Knoblauch erhitzen. Die Peperoni, die Tomaten und die Nelken hinzugeben. Aufkochen und dann ohne Deckel vorsichtig schmoren lassen, bis die Tomaten zerfallen und die Soße eindickt.
Salzen, nach und nach den Wein hinzugeben, dann auch den Rohrzucker und noch einmal einkochen lassen, bis die Soße die richtige Konsistenz hat, sie sollte relativ dick sein.
Abkühlen lassen und zum Broccoli servieren.
nach oben
Broccoli-Paprikapfanne
* 2 Zwiebeln
* 2 Knoblauchzehen
* 4 Eßl. Erdnußöl
* 1 Eßl. Senfkörner
* 6 Eßl. Kokosraspel
* 2 Tassen Gemüsebrühe
* 1 kleines Stück Ingwerwurzel
* 1/2 TL. Kurkumapulver
* 400 g Broccoli
* 3 Stück Paprikaschoten (rot, gelb )
* 1 Eßl. Ahornsirup
* 100 ml. Weißwein, trocken
* 1 Eßl. Zitronensaft
* 1 Prise schwarzer Pfeffer, einige Korianderkörner

Kleingewürfelte Zwiebel und Knoblauch in dem heißen Öl goldgelb rösten. Kokosraspel und Senfkörner hinzugeben und mitrösten. Den zerdrückten Koriander und die feingeschnittene Ingwerwurzel, Kurkuma, Pfeffer und Gemüsebrühe dazugeben und weitere 7 Minuten dünsten. Den Broccoli waschen, putzen, Stiele in Scheiben schneiden. Die Paprika waschen und in 1 cm breite Scheiben schneiden. Die Broccoli-Stiele in die Kokosmasse geben und ca 10 Minuten garen. Dann die Broccoliröschen und die Paprika zugeben und ebenfalls ca 8-10 Minuten garen. Mit Ahornsirup, Weißwein und Zitronensaft abschmecken.
Dazu Vollkornreis servieren.
» nach oben
Broccolicremesuppe
* 1 Zwiebel oder Schalotten, würfelig geschnitten
* 500g Broccoli
* 2 EL Butter oder Rapsöl
* 2-3 EL helles Dinkelmehl
* 1 Liter Wasser
* Gemüsebrühe
* Meersalz, weißer Pfeffer, Muskatnuss, Zitronenmelisse

Broccoli putzen, in kleine Röschen teilen und waschen.
Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten, Broccoli dazugeben und kurz mitschwitzen.
Mit Mehl bestreuen, mit Wasser auffüllen und mit Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Suppe bei mäßiger Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.
Anschließend die Suppe mit Mixer oder Pürierstab pürieren. Eventuell kann die Suppe mit etwas Sahne verfeinert werden.
Mit Zitronenmelisse garniert servieren.
Broccoli mit Erdnuss-Sauce
* 800g Broccoli
* Ursalz
Für die Sauce:
* 5 EL Erdnusscreme
* 250 ml Soja-Drink
* Pfeffer
* 1 TL Vollkornmehl
* 1 EL Wasser

Vom Broccoli die Blätter entfernen, die Stengel schälen, bis kurz vor den Röschen einscheiden, waschen, in kochendes Salzwasser geben und zum Kochen bringen, 8-10 Minuten kochen, abtropfen lassen, warm stellen.
Erdnusscreme in Soja-Drink aufkochen, mit Ursalz und Peffer abschmecken, Vollkornmehl in 1 EL Wasser anrühren, die Flüssigkeit damit binden die Sauce mit dem Broccoli servieren.
nach oben
Rote Bete und Broccoli mit Mandelsauce
250 g Rote Bete
1/8 Pfund Butter
1/2 El Honig
Meersalz & Pfeffer
500 g Broccoli
1 Teel. Majoran
50 g gemahlene Mandeln
1 Zehe Knoblauch
1/2 Tasse Gemüsebrühe
100 g Crème fraîche
25 g Mandeln

Rote Bete schälen, waschen und in schmale Spalten schneiden. Etwas Butter zerlassen und mit dem Honig verrühren. Rote Bete zufügen und zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 min dünsten, dann mit Salz und Pfeffer würzen.
Broccoli waschen, in Röschen zerteilen. Butter zerlassen , Broccoli zugeben und zugedeckt 10 min dünsten, dann salzen.
Majoran ohne Fett hellbraun rösten, Butter zugeben. Knoblauch hacken und unter die Mandeln mischen. Crème fraîche und Brühe dazugeben und verrühren. Sauce 2 Minuten kochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit der Hälfte vom Majoran würzen.
Mandeln in Stifte schneiden und mit der restlichen Butter erhitzen. Broccoli und Rote Bete anrichten, Mandelstifte und restlichen Majoran darüber streuen, die Mandelsauce dazu anrichten.
» nach oben
Knoblauch- Broccoli
500g Broccoli
6 EL Olivenöl
5 Knoblauchzehen
1 Prise Meersalz
handvoll Ofenkartoffeln

Broccoli waschen, die Röschen abtrennen, die Stiele schälen. Die zarten Blätter ebenfalls verwenden, dazu klein schneiden.
Broccoli 10 Minuten dämpfen, die Knoblauchzehen fein hacken und im Olivenöl vorsichtig anbräunen. Broccoli dazugeben, 5 Minuten ziehen lassen.
Dazu die Ofenkartoffeln servieren.
» nach oben
Broccoli-Mandelsalat
als Vorspeise
400 g Broccoli
0,2 l Gemüsebrühe
60-70 g Joghurt
2 EL Sahne
Muskatnuß, frisch gerieben
Meersalz & schwarzen Pfeffer 
1 Msp Piment
50 g gehackte Mandeln

Den Broccoli waschen, putzen und in kleine Röschen zerteilen. In der Gemüsebrühe 3- 4 Minuten blanchieren. Die Röschen herausnehmen und die Brühe abkühlen lassen.
Etwa die Hälfte der Brühe mit dem Joghurt und der Sahne verquirlen, mit Muskat, Salz, Pfeffer und Piment würzen.
Broccoliröschen auf Tellern anrichten, die Sauce darüberträufeln, mit den gehackten Mandeln bestreuen und sofort servieren.
nach oben
Italienischer Broccoli
2 EL Olivenöl
500g Broccoli, in Röschen zerteilt
1 gehackte Knoblauchzehe
2 EL Sonnenblumenkerne
3 EL Wasser
Salz und Pfeffer
1 TL Zitronensaft

Das Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Flamme erhitzen, den Broccoli darin 2 Minuten vorgaren. Knobi, Sonnenblumenkerne, Wasser, Salz und Pfeffer dazugeben. Deckel drauf und bei niedriger Hitze 5Minuten weitergaren, bis das Wasser verdunstet ist. Die Pfanne vom Herd nehmen, Zitronensaft unterrühen, sofort anrichten.
» nach oben
Broccoli mit Knoblauch
500 gr. Broccoli
6 El Olivenöl
4- 5 Knobizehen
1 Prise Salz
4 Ofenkartoffeln

Broccoli waschen, die Röschen abtrennen, die Stiele schälen, komplett kleinschneiden und ca. 10 Minuten dämpfen
Die Knoblauchzehen fein hacken und im Olivenöl anbräunen, Broccoli dazugeben, 5 Minuten ziehen lassen.
Dazu die Ofenkartoffeln servieren.
Brokkoli - Walnuss Quiche
Für den Teig
130 g fein gemahlenen Vollkorn- Dinkel
1 Prise Meersalz
30 g Butter
50 g Joghurt
1 Msp. Honig

Für den Belag
800 g Brokkoli
2 Zwiebeln
1 EL Olivenöl
30 g fein gemahlenen Vollkorn- Dinkel
0,5 l. Milch
2 Eier
je 1 Prise Meersalz, Pfeffer, Muskatblüte
50 g Walnüsse, grob gehackt
40 g geriebenen Parmesan
Butter für die Form

Dinkelmehl für den Teig mit Meersalz, Butter, Joghurt und Honig zu einer glatten Masse kneten und anschliessend etwa 30 Min. kühl stellen.
Brokkoli in kleine Röschen zerteilen, den Strunk in Stifte schneiden, in etwas Salzwasser kurz blanchieren.
Die Zwiebeln in Ringe schneiden und gemeinsam mit dem Brokkoli in der Butter bissfest dünsten.
Gemüse mit dem Dinkelmehl bestäuben und die Milch einrühren, unter Rühren etwa 3 Min. kochen und dann abkühlen lassen.
Die verquirlten Eier unter das Gemüse mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatblüte abschmecken und geriebenen Parmesan unterziehen.
Eine gefettete Form (ø26cm) mit dem Teig dünn auslegen, die Walnüsse darauf geben und die Brokkolimasse darüber geben.
Bei 180°C ca.35 Min. backen.
nach oben
Brokkoli mit Nüssen und Parmesan
* 500 g Brokkoli
* 1 kleine Zwiebel
* 2 EL Butter
* Salz & Pfeffer
* 1/2 Tasse Gemüsebrühe
* 2 EL Sahne
* 3 EL Erdnüsse
* 50 g Parmesan, frisch gerieben

Den Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen.
Die Zwiebel pellen, fein würfeln und mit der Hälfte der Butter andünsten. Brokkoliröschen, Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe zugeben, 10-12 Minuten dünsten.
Die Erdnüsse hacken und in der restlichen Butter rösten. Den Brokkoli in eine feuerfeste Form geben, die Nüsse darüberstreuen und den mit Milch angerührten Parmesan darübergeben. Etwa 5 Min. im Grill überbacken.
Schmeckt besonders lecker mit Bratkartoffeln.
Broccoli in Knoblauchbutter
fix / 2 Personen
* 350g Broccoli - in Röschen geteilt und gewaschen
* 5o g Butter oder Margarine
* 2 Knoblauchzehen - geschält und feinst gehackt
* Salz & Pfeffer

Broccoli über Wasserdampf garen. Fett erhitzen, Knob-lauch darin glasig dünsten und mit einer Prise Salz und Pfeffer verrühren. Knoblauchbutter mit dem Broccoli vermengen oder separat reichen.
Broccoli-Cashew-Leckerei
* 1 kg Broccoli
* 250-300 g Cashewkerne
* 100 g Margarine
* etwas Kräutersalz und Muskatnuss

Broccoli in wenig Wasser mit Kräutersalz und Muskatnuss dämpfen, bis er gar ist; aber nicht zu weich werden lassen. Cashewkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten. Margarine in einem Topf erhitzen. Broccoli in eine Schüssel geben, Margarine darüber gießen und mit Cashewkernen garnieren.
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
nach oben
Broccolisuppe mit Klösschen
für die Klösschen:
1 EL weiche Kräuterbutter,
1 EL Magerquark,
2 EL geriebener Vollkornzwieback,
2 EL Weizenvollkormnehl,
1 Msp Salz, 1 Prise geriebene Muskatnuss.

für die Suppe:
3/4 l. Gemüsebrühe,
750 g Broccoli,
200 g saure Sahne,
1 TL Salz, 2 EL Apfelessig,
2 EL Agavendicksaft, 1 Msp ger. Ingwer.

Die Kräuterbutter mit dem Quark, dem geriebenen Zwieback, dem Weizenmehl, dem Salz und dem Muskat verknoten.
Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen.
Mit einem nassen Teelöffel kleine Klümpchen vom Teig abstechen, in der leise kochenden Brühe in 5 Minuten garen, herausheben und beiseite stellen.
Den Broccoli waschen, in Röschen zerteilen und kleinschneiden. Den Broccoli 5 Minuten in der Brühe kochen lassen und mit dem Schaumlöffel herausheben. Eine Handvoll Broccoliröschen aufbewahren, den übrigen Broccoli mit der Brühe durch ein Sieb in einen anderen Topf streichen.
Die Suppe mit dem Salz, dem Apfelessig, dem Apfeldicksaft und dem Ingwer würzen und die Broccoliröschen einlegen. Die Klöschen kurze Zeit in der heissen Suppe ziehen, jedoch nicht mehr kochen lassen.
Brokkolisalat
Dressing:
* 3 EL Weißweinessig
* 1 TL Dijonsenf
* weißer Pfeffer aus der Mühle
* 4 EL Sojaöl
Alle Zutaten verrühren.

Salat:
* 2 Eier, hartgekocht und fein gewürfelt
* 400 g Brokkoli
* Salz
* 2 Schalotten, fein gehackt
* 100 g Tomaten, in größere Würfel geschnitten
* 1 Bund Schnittlauch, in feine Röllchen geschnitten
* 2 EL Sesamsaat, ohne Fett goldbraun geröstet, zum Garnieren

Brokkoli putzen, waschen und die Röschen von den Stielen schneiden. Die Stiele schälen und in dünne Scheiben schneiden. Beides in kochendes Salzwasser geben und 7 Min. darin garen, abgießen.
Alle Salatzutaten in einer Schüssel mit dem Dressing vermischen. Salat auf 4 Tellern verteilen, mit der angerösteten, noch warmen Sesamsaat bestreuen.
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
nach oben
Miso-Suppe mit Tofuwürfeln
* 1 Brokkoli
* 1 l Gemüsebrühe
* 2 mittelgroße Möhren, geraspelt
* 250 g Räucher-Tofu
* 2 EL Sesamöl
* 2 EL Mugi Miso
* 1 Bund Petersilie, gehackt

Brokkoli in kleine Röschen zerteilen und gut waschen. Möhrenraspeln und Brokkoliröschen in die Gemüsebrühe geben, kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen (das Gemüse sollte noch bißfest sein).
In der Zwischenzeit Tofu in kleine Würfel schneiden und in heißem Sesamöl von allen Seiten knusprig braten. Miso in wenig Öl oder Wasser auflösen und in die Suppe einrühren.
Suppe portionsweise in Teller füllen, Tofuwürfel hinzugeben und mit Petersilie bestreut servieren.
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Brokkolisuppe mit gerösteten Mandeln oder Grünkernklößchen
* 700 g Brokkoli
* 1 Zwiebel
* 2 EL Butter
* 3 EL Vollkornhafermehl
* 1 l Gemüsebrühe
* Salz
* Pfeffer
* Cayennepfeffer
* Muskatnuß
* Ingwer
* 3 EL Créme fraîche
* 10 g Mandelblättchen
* Für die Klößchen:
* 30 g Butter
* 1 Ei
* 1/2 l Wasser
* 3 EL Gemüsebrühekonzentrat
* 20 g geriebenen Emmentaler
* 60 g Grünkern, fein gemahlen
* 1/2 TL Kräuterslaz
* Muskatnuß

Butter im Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Brokkoli dazu und kurz mitschwitzen lassen. Mit Hafermehl besteuben und mit Brühe auffüllen. Gewürze dazu und 10 Min. köcheln. Suppe mit Pürierstab pürieren. Créme fraîche unterziehen. Mit gerösteten Mandeln bestreut servieren.
Variante: statt Mandeln bestreut, die Suppe mit Grünkernklößchen servieren. Alle Zutaten verrühren und 30 Min. ruhen lassen. Dann 1/2 l Wasser mit Gemüsebrühekonzentrat aufkochen. Mit zwei nassen Teelöffeln von der Grünkernmasse Klößchen abstechen, in die Brühe gleiten und etwa 12 Min. ziehen lassen.
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Brokkoli-Kartoffel-Gratin
* 500 g Brokkoli, kleine Röschen
* 3 Esslöffel Olivenöl
* 500 g Kartoffeln, gekocht, dünne Scheiben
* 500 g Tomaten, dünne Scheiben
* 2 Esslöffel italienische Kräuter
* Salz
* Pfeffer
* 300 g Mozarella, dünne Scheiben
* 12 schwarze Oliven

Das Gratin muss in einer flachen Form oder auf einem kleinen Blech gebacken werden. Brokkoli und Kartoffeln werden nicht übereinander, sondern abwechselnd dachziegelartig eingeschichtet.
Brokkoli zugedeckt über Wasserdampf in 7 Minuten bissfest garen.
Eine flache, große Auflaufform dünn mit Olivenöl ausstreichen. Brokkoli, Kartoffeln und Tomaten dachziegelartig einschichten. Die Gemüseschicht soll nicht dicker als etwa 3 cm sein. Mit italienischen Kräutern bestreuen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Gemüse mit Mozarellascheiben bedecken, mit Oliven bestreuen, und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.
Das Gratin im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 18 Minuten backen.

noch Fragen?
mail an info@bioladen.com
momo-raoul




• Suche •  nach oben •  Downloads •  Impressum






keywords: momo, bioladen, biomarkt, biokiste, bio kiste, bio produkte, bio super markt, bonn, beuel, biomilch, getreidemühle, bio fleisch, bio fair trade, fairer handel, fairer kaffee, gemüse abo, bioprodukte, bio obst, perfekt, professionell, naturkostladen, bio über le bens mittel, natur kosmetik, grüne kiste, abo kiste, gemüse kiste, bio siegel, bio rezepte, vegan, vegetarisch, biotofu, biobier