momomaus
Hier findet Ihr die aktuelle momoinfo (pdf).
Einen Blick in die letzten Jahre werfen? Dann ins –> momomail–Archiv
 
Momos Newsletter beinhaltet vor allem die passenden Rezepte zum Gemüse-Abo. Ihr seht vorab was Euch erwartet und könnt planen was Ihr zudem benötigt.
Manchmal informieren wir über neues von Momo oder über aktuelles aus der Branche.

 

Bestellen kann sie jede und jeder. Wozu auch immer. Dazu meldet Ihr Euch entweder im Online-Shop an oder bestellt die momoinfo, per mail an info@bioladen.com
 
Abbestellen ist einfach: Ebenfalls entweder im Online-Shop (in den Benutzer-Einstellungen) oder per mail an info@bioladen.com

 

Hintergedanken hegen wir keine. Adressen bleiben geheim, eine Analyse- welcher Art auch immer- findet nicht statt.
Der Verantwortung, die wir als Multiplikator tragen, sind wir uns bewusst.
 
–> Momos Onlineshop

 

 

 

Momos Newsletter

die "momoinfo", Rezepte der Woche

 

–> aktuelles zu Corona

 

–> Kundenbefragung zur Situation in der Beueler City. Was sind Eure persönlichen Wünsche für die Beueler-City? Wie wär's mit autofreier Zone?

Das ausgefüllte Formular zum Leergut legen, wir leiten es weiter.

 

Anregung: Rezepte und Videos

Unser Keven (aus der Metzgerei) hat nicht nur eine Kochschule sondern auch gute –> Rezepte und jede Menge –> Tipps für die Küche. Es lohnt sich!

 

momomail KW.08-2021 | 22.-27.02.2021 

 

Die Rezepte der Woche:

Brotaufstrich mit Apfel und Spitzkohl

Salat der Woche

Wurzelpetersiliensüppchen

Spitzkohlauflauf

MöhrenOrangenKuchen

 

momomail KW.07-2021 | 15.-20.02.2021 

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Penne mit Rote-Bete-Soße

Blumenkohl-Curry-Suppe

Blumenkohl mit Möhren-Gorgonzolasoße

Spirelli-Blumenkohl-Auflauf

 

Liebe KundInnen,

verzeiht das Chaos Montag bis Mittwoch (KW 06), erst fallen Touren vollständig aus, dann gibt es nur Milch-Ersatzware...

Tatsächlich war nur wenige Kilometer nördlich kein Durchkommen, 50cm Schnee und Fahrverbote für LKW.

Wir sind froh dass es so glimpflich ablief.

Hatten wir auch noch nicht, in bald 40 Jahren Momo, immer wieder was Neues...

 

momomail KW.06-2021 | 08.-13.02.2021 

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Brokkolisüppchen

Kartoffel-Möhren-Brokkoli-Bratlinge

Gemüse-Gratin

Schmelzkohlrabi- Tipps

 

–> Schmelzkohl

 

momomail KW.05-2021 | 01.-05.02.2021 

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Veganer Paprika-Aufstrich

Bulgursalat mit Kichererbsen

Ringelbete mit Nudeln

Topinambur-Chips

 

momomail KW.04-2021 | 25.-30.01.2021 

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Süßkartoffelcremesüppchen

Süßsaure Mangoldsuppe

Kartoffeln mit Mangold-Mandelsauce

Apfel à l‘orange

 

momomail KW.03-2021 | 18.-23.01.2021 

 

Die Rezepte der Woche:

Info Yacónwurzel

Salat der Woche

Selleriesüppchen

Selleriebratlinge mit Zitronenpanade

Brokkoli mit Basmatireis

Apfel-Zimt-Porridge

 

Eure Momos :-)

 

Helden:

ein herber Verlust für die Kunst: am 8.1. wäre David Bowie 74 Jahre alt geworden… 😥

–> youtube Helden

 

ein herber Verlust für das Kabarett 😉

–> Trump ist weg vom Fenster

 

momomail KW.02-2021 | 11.-16.01.2021 

 

Die Rezepte der Woche:

Chicorée mit Orangen

Chicorée in Curry

Fenchel-Mozzarella-Salat

Linseneintopf für kalte Tage

Möhren-(Blumenkohl)-Kartoffel-Rösti

Gebackener Apfel mit Himbeersahne

 

Gutes Gelingen: Eure Momos

 

Liebe Momo-Fans,

wir wünschen Euch einen guten Start ins neue Jahr 2021! 🍾

 

2020 ist ein weiteres Kapitel wert, in Momos Unendlicher Geschichte… Das Alte hinter uns lassen, au ja !

Optimismus, ja, aber,…

aber so schnell werden wir keine Normalität zurück bekommen und

aber in wie weit diese Normalität dann wirklich zielführend ist…

…halte aber lieber meine Klappe jetzt 😉😂

 

Guten Rutsch !

rheinisch-ökologisch: momo-raoul

 

momomail KW.01-2021 | 04.-09.01.2021 

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Rettich-Kartoffel-Suppe

Süßkartoffel-Limetten-Suppe

Orangenpfannekuchen

Süßkartoffel-Brownies

 

2020

momomail KW.53-2020 | 28.12.2020 - 02.01.2021

 

Die Rezepte der Woche:

Feuerzangenbowle

Krambambuli

Milchpunsch mit Rum

 

Da wir vor den Feiertagen alle nochmal extremer wie eh schon eingespannt sind, gibt es keine angepasste Rezeptauswahl. Nachfolgend seht Ihr einige Punschvorschlage, womit Ihr Euch z.B. am Silvesterabend eine Freude machen könnt.

–> Momos Punschrezepte

 

Wir wünschen Euch einen guten Start ins neue Jahr 2021!

 

–> Jahresende

Öffnungszeiten, Liefertage,...- Weihnachtsbäume ausverkauft.

 

momomail KW.52-2020 | 21.-26.Dezember 2020 

 

Die Rezepte der Woche:

Hafersalat

Blumenkohlsuppe mit Orangen

Gemüsepuffer mit Apfelmus

Zimteis mit Orangen-Ingwersoße

Apfelmus selbst gemacht

 

Sucht jemand noch Anregungen wg. Weihnachten, bitte guckt mal bei heuschrecke.com oder in Momos Rezepten und Links

 

Und noch was fürs -> Amüsement

 

momomail KW.51-2020 | 14.-19.Dezember 2020 

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Porree-Meerrettich-Rahm

Pastinakensüppchen mit Pflaumen und Nüssen

Rotkohl als Beilage

Backäpfel mit Pflaumen-Mandelherz

Mandel-Kakao-Makronen

 

momomail KW.50-2020 | 07.-12.Dezember 2020 

 

Die Rezepte der Woche:

Möhren-Rettich-Orangen-Salat

Möhren mit Petersiliensahne

Kartoffel-Rosenkohl-Auflauf

Schwarzer Rettich Hustensaft

Marzipanbällchen   

 

Liebe Momo-Kund:innen, nächste Woche bekommt Ihr Momos alljährlichen Wandkalender. Wer mehr als einen möchte, nur zu: 1144 ist die Bestellnummer.

 

–> Wahl der Besten Bioläden

Noch bis Sonntag 6.12. - Gebt uns 3 Minuten bitte, beste Noten, gerne auch kommentiert was Euch in den Sinn kommt. D-A-N-K-E

 

Neuer Transportrad-Kurier:

Wir haben Verstärkung. Bisher beliefern wir 1/5tel unserer Kunden mit dem MomoBil, unserem Transportrad. Jetzt werden weitere, zentrale Touren in unserem Auftrag von mehreren Lasträdern ausgeliefert. Das macht die Sache noch runder.

Entschuldigt falls manche Kiste zu einer ungewohnten Uhrzeit kommt... spielt sich ein.

 

momomail KW.49-2020 | 30.November- 05.Dezember 2020 

 

Die Rezepte der Woche:

Info Gelbe Bete

Rotes Paprikasüppchen

Porreetorte

Apfel-Bananen-Aufstrich

Dattelmakronen   

 

momomail KW.48-2020 | 23.-28.November 2020 

 

Die Rezepte der Woche:

Kohlrabisüppchen

Hokkaido-Brotaufstrich

Gemüse-Nudel-Suppe

Zucchini-Kartoffel-Auflauf

Dinkelplätzchen

 

Eure Momos :-)

 

Zitrusfrüchte

Warum sind manche Clementinen grün? Was ist der Unterschied zwischen Mandarine, Clementine, Satsuma? Wie bitte Kumquat?

Und noch viel mehr, auf –> Momos Zitrus-Seite

 

Ab jetzt gibt es wieder die Zitrusfrüchte von l'Arcobaleno, Sizilien, den Betrieb haben wir schon mehrfach besichtigt.

Hier ein –> Video von l'Arcobaleno (der Regenbogen) welches sie spontan zur Verfügung stellten, anhand der überquillenden Bäume in einem wunderschönen Tal auf Sizilien, kurz vor der Ernte letzte Woche.

Das Video ist auf italienisch, aber auch ohne Sprachkenntnis seht Ihr die Menschen und das wunderschöne Tal, das inzwischen komplett biologisch bewirtschaftet wird.

 

momomail KW.47-2020 | 16.-21.November 2020 

 

Die Rezepte der Woche:

Info Wurzelpetersilie

Endiviengemüse mit Pellkartoffeln

Grünkohlcremesüppchen

Info Kaki / Sharonfrucht

Vanille-Kaki-Creme

 

momomail KW.46-2020 | 09.-14.November 2020 

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Möhren-Orangen-Suppe

Blumenkohlsuppe mit Blauschimmelcroutons

Fenchelsuppe

Kartoffeltopf mit Fenchel

Zimtmilchreis mit Äpfeln und Orangen

 

momomail KW.45-2020 | 02.-07.November 2020 

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Lauch-Kartoffel-Suppe

Lauch mit Fetakäse

Pastinake mit Hirse und Zitronensoße

Hefeplätzchen mit Apfelstückchen

 

momomail KW.44-2020 | 26.-31.Oktober 2020 

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Rote-Bete-Süppchen mit Meerrettich

Gefüllter Hokkaido

Frisch gepresster Saft

Panierte Kürbisschnitzel

 

Momos -> Kürbis-Seite

 

momomail KW.43-2020 | 19.-24.Oktober 2020 

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Blumenkohl – Tomaten – Curry

Fenchel asiatisch

Ora-Ma-Mö-Ap -Salat

Fenchel-Orangen-Salat

 

Eure Momos 😋

 

momomail KW.42-2020 | 12.-17.Oktober 2020 

 

Rapunzel

Die Firma Rapunzel ist, wie wir Momos, ein Pionier der Branche.

So wie deren erste Müslis in Badewannen gemischt wurden, wurden Momos erste Müslis in Spiessbütten angerührt :-)

 

Trotz der Größe hat sich Rapunzel seine Ziele bewahrt. Authentisch, partnerschaftlich, konsequent, fachhandelsorientiert, kompromissarm.

 

Mehrfach in Kritik geraten ist Rapunzel aufgrund verschiedener Gerüchte. Darunter ein vermeintlicher Palmöl-Skandal. Dieses Jahr die ehemalige Zusammenarbeit mit Attila H., der Vegan-Koch der sich als Verschwörungstheoretiker entpuppte und Joseph Wilhelm himself, der sich über Covid-Maßnahmen aufregte.

Leider interessieren sich Medien weniger für Richtigstellungen falscher Berichterstattungen, dies würde ja auch deren fehlende Recherche offenbaren.

 

Hier ein paar nützliche Links:

-> zu den Wochenbotschaften

 

-> Rapunzel zu Attlia Hildmann

 

-> aktuelles zu Verpackung (beachtet das Foto !!!)

 

-> Die Rapunzel Nachrichten

 

-> Wikipedia über Rapunzel

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Brokkolisuppe mit gerösteten Mandeln

Brokkoli in Senfsoße

Möhrenpuffer mit Zitronenjoghurt

Birnen-Crumble

 

Eure Momos 😋

 

momomail KW.41-2020 | 05.-10.Oktober

 

Multi-Saatt-Woche vom 05.-10.10. bei DLS:

Die Einnahmen für das Roggen Sonnenblume Brot (Nr.4193) gehen zu 100% an die Hennefer Tafel

Siehe auch -> ihredls.de

 

Von unseren Imkern gibt es die neue Honig-„Ernte“

Wir möchten Euch darauf aufmerksam machen, dass wir unser Schaufenster zum Thema „Bienen“ dekoriert haben.

Unser Imker Olaf Müller und Nicole Saturna waren so freundlich, uns eine Imkerausstattung zur Verfügung zu stellen, da die Honigabfüllung fast abgeschlossen ist. Auch ist auf großen Tafeln beschrieben, wie die Bienen leben und „arbeiten“.

 

Siehe auch:

-> biohonigbonn.de (Olaf Müller)

 

-> imkerei-saturna.de

 

-> imkerei-bunsen.de

 

-> bio-honig.de

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Zucchinisüppchen

Chinakohl-Apfel-Gemüse

Chinakohl mit Parmesankruste

Knusperriegel

 

Gutes Gelingen: Eure Momos

 

momomail KW.40-2020 | 28.September - 03.Oktober

 

Samstag 3. Oktober ist der Laden geschlossen.

 

–> Gewürze A-Z - "Heuschreckes" Gewürzreisen

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Backofengemüse

Pastinaken-Pommes

Pastinaken-Hirse-Pfanne

Möhren-Pastinaken-Gemüse mit Kartoffelkruste

Nudelsuppe

 

momomail KW.39-2020 | 21.-26.September 2020

 

Die Rezepte der Woche:

Bunter Salat der Woche

Pflaumen-Tomaten-Chutney

Herzhafter Gelbe Bete-Zucchinikuchen mit Kräutersoße

Blumenkohl Romanesco mit Buttersößchen und Kartoffeln

Bananenmousse

Brotaufstrich „Leckermäulchen“

 

Eure Momos

 

momomail KW.38-2020 | 14.-19.September 2020

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Mais – als Snack zwischendurch

Nudeln mit Ofentomaten und Käse

Vollkornquiche mit Lauch

Möhrenbrotaufstrich oder Nudelpesto

 

momomail KW.37-2020 | 07.-12.September 2020

 

Die Rezepte der Woche:

Tomaten-Trauben-Salat

Italienisches Traubenbrot

Staudensellerie-Limetten-Suppe

Wirsing-Tomaten-Gemüse

Gefüllte Wirsingblätter mit Bulgur

Kartoffelchips

 

Gutes Gelingen wünschen die Momos

 

momomail KW.36-2020 | 31.August- 05.September 2020

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Tomaten-Bruschetta

Brokkoli-Paprikapfanne

Kürbis-Kartoffelgratin

Obstpfannkuchen

 

Iso-Boxen, nochmal, bitte...

Bitte, uns fehlen noch zahlreiche unserer sehr nützlichen schwarzen Iso-Boxen, habt Ihr noch irgendwo rumstehen, bitte zurück damit.

Alternativ sind diese auch käuflich zu erwerben, zum Selbstkostenpreis von 10 Euro. Ansonsten müssen die sofort zurück zu Momo, danke.

 

Rabattagdatumsfehler...

Unseren Rabatt-Tag im Laden hatten wir am Montag 10.August. Aber in unserem Jahreskalender hatten wir den Tag für den 11.August angegeben.

Bitte um Entschuldigung, dumm gelaufen. JedeR bekommt, selbstredend, eine weitere Chance.

 

Wir pilden bilden aus

Momo bildet seit 2006 aus, zum Verkäufer oder Kaufmann bzw. deren weiblichen Pendants. Zwölf ehemalige Azubis gehören inzwischen zum Inventar, zwei weitere sind noch in der Ausbildung. Wir bieten zwei freie Ausbildungsplätze. Dafür machen wir keine besondere Werbung, außer über Aushang oder eben diesen Newsletter.

Kontakt –> arbeit@bioladen.com

 

momomail KW.35-2020 | 24.-29.August 2020

 

Iso-Boxen

Liebe Abo-KundInnen, habt Ihr noch von unseren schwarzen Iso-Boxen irgendwo rumstehen, bitte zurück damit. Danke.

 

Die Liebe zum Bistro in den Zeiten von Corona

Unser Bistro hat weiterhin einen eigenen Lieferdienst für Speis und Trank, vom 1-Personen-Mittagessen über Canapes und Hochzeitstorten bis zu 150-Personen-Geburtstagsparty…

 

Ab 31.August sind die Tische innerhalb des Bistros wieder geöffnet.

Ruf an: 0228 9737 9503

 

Die Rezepte der Woche:

Gefüllte Tomaten

Grünkernbratlinge mit Lauchzwiebeln

Zwetschgenkuchen

Kalte Tomatensuppe Kinderrezept

 

Eure Momos :-)

 

momomail KW.34-2020 | 17.-22.August 2020

 

Die Rezepte der Woche:

Auberginenmus als Brotaufstrich

Französische Zucchini-Ratatouille

Auberginen-Tomaten-Fächer

Fussili mit Aubergine

Auberginenauflauf

 

–> Momos Auberginenseite

 

momomail KW.33-2020 | 10.-15.August 2020

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Brokkoli mit süßer Curry-Soße

Brokkoli in Senfbutter

Möhrenauflauf

Tomaten-Käse-Kuchen

 

Eure Momos :-)

 

15 Jahre Umzug

am Montag 10.August celebrieren wir 37,3416 Jahre Momo sowie 15,0000 Jahre Bioladen Momo XXL.

Wir bedanken uns mit 10% Rabatt auf fast Alles*

 

* kein Rabatt...- das gilt leider nur im Laden, nicht im Lieferdienst. nicht im Bistro, auch nicht in der Metzgerei; aber sonst auf alles im Laden was nicht sowieso schon einen Sonderpreis hat.

 

momomail KW.32-2020 | 03.-08.August 2020

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Zucchini-Ei

Mangoldkuchen

Mangold-Tomaten-Lasagne

Kartoffelsalat mit Bundzwiebeln

Frucht-Fondue

 

Unterschriften für eine neue Rechtsform

Seit es Momo gibt hadern wir mit der Gesellschaftsform.

Seit den 1980er Jahren war Momo intern ein kollektiv strukturiertes Unternehmen, nach außen musste stets eineR den Kopf hinhalten, als offizieller Inhaber.

Das änderte sich auch nicht als das Kollektiv, in Ermangelung Bereitwilliger, MitarbeiterInnen einstellte.

Das ist im Prinzip noch heute so, nur ist das Kollektiv immer kleiner und die Mitarbeiter sind immer zahlreicher geworden.

 

Heute ist Momo eine GmbH.

Alternativ wäre eine „Limited“ eine Idee, die aber keine ist, denn u.a.: was ist mit den Briten und der Eu? Nicht zukunftsfähig.

Eine GbR, das hätte zur Folge, dass die Firmen-Anschrift ein DinA4-Blatt voller Nach- und Vornamen enthielte und, sollte jemand austreten oder beitreten, die Firma abgemeldet und eine Neue gegründet werden müsste. Nicht zukunftsfähig.

Es gibt keine Rechtsform die meiner Vorstellung entspricht. Der Laden soll denen gehören, die darin arbeiten oder zumindest sollen diese am Zugewinn beteiligt werden.

 

Also- lieber kurzfassen, ich könnte noch seitenweise ausschweifen:

Es freute mich sehr, wenn Ihr ebenfalls den Aufruf der „Stiftung Verantwortungseigentum“ unterstützen würdet: Bessere rechtliche Rahmenbedingungen für Unternehmen, die Verantwortungseigentum umsetzen möchten.

–> verantwortungseigentum

 

 

momomail KW.31-2020 | 27.Juli- 01.August 2020

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Möhrengemüse mit Petersiliencreme

Gegrillte Gemüsespieße mit mariniertem Tofu

Nudelauflauf mit Zucchini

Frisches Pfirsicheis

 

momomail KW.30-2020 | 20.-25.Juli 2020

 

Die Rezepte der Woche:

Gurken- Kräuter- Dipp

Grüner Gurkendrink

Tsatsiki mit frischen Sesamstangen

Avocado- Brotaufstrich

Sommerliches Wirsinggemüse mit Bratkartoffeln

Essbare Blüten in Eiswürfel  

 

momomail KW.29-2020 | 13.-18.Juli 2020

 

Newsletter: Noch immer Probleme beim Newsletter-Versand, mensch arbeitet noch immer dran. Liegt ausnahmsweise mal nicht an uns ;–)

 

Die Rezepte der Woche:

Bohnen-Schafskäse-Pfanne

Chinakohl-Möhren-Salat

Melonen-Salat

Chinakohl-Kartoffel-Suppe

Bohnentopf

 

Gutes Gelingen wünschen die Momos

 

Politisch korrekte Zensur?

Seitdem ich denken kann stehen Plattencover und -Texte auf dem Index. Inzwischen werden auch Zigaretten qualmender Hollywood-Stars aus alten Leinwand-Schinken retuschiert, als auch die Twin-Towers aus Neueren.

 

Heute werden mit Eifer Bücher wie Pippi Langstrumpf oder „Tim und Struppi“ politisch bereinigt. Rassistisches Vokabular, Kolonial-Ideologien, alles richtig, aber.

Aber, denn werden sie entfernt, stehen sie damit einer Diskussion nicht mehr zur Verfügung. Ist es nicht viel besser, diese alten Schinken genauso zu belassen wie sie sind, weil sie ein Spiegel der Zeit und damit auch eine Messlatte der Veränderung sind?!

Schlichtes Löschen rassistischer Begriffe löscht ja nicht die Denke. Vielmehr verdrängt es das Problem und damit die Auseinandersetzung damit. Es macht Sinn, die Fehler der Vergangenheit zur Schau zu stellen. Derart mutet es mir eher an wie Bücherverbrennung.

 

Wie bitte mache ich aus „Zehn kleine Negerlein“ Zehn kleine maximalpigmentierte Erdenmitbewohner“? Kinder könnten das Falsche lernen, mag ein Gegenargument sein. Mag aber auch sein, dass der „Mohr“ es dem „Gringo“ im Sandkasten zeigt und ihm sein Förmchen um die Ohren haut.

Das hat mit Sicherheit einen nachhaltigen Lerneffekt.

 

rheinisch-ökologisch: momo-raoul

 

momomail KW.28-2020 | 06.-11.Juli 2020

 

Newsletter Versand:

Doch weiterhin Probleme beim Newsletter-Versand, mensch arbeitet dran.

 

Die Rezepte der Woche:

Fenchel-Orangen-Salat

Fenchelsuppe

Zucchinicremesuppe

Gurken-Salat mit Paprika & Pfirsich

Orangen Mojo

 

Ex-Fenchel-Muffel-Kunden-Stimme (über 10 Jahre her- aber das tut nichts zur Sache)

>> ... Seitdem wir jede Woche eine grüne Überraschungskiste von Euch bekommen, hat unser vegetarischer Speiseplan enorm an Vielfalt dazugewonnen; denn als Gewohnheitstier neigt man ja doch eher dazu, das zu kaufen, was man schon kennt.

 

Nicht so mit Eurem Abo, dank dessen nun ganz neue Geschmackseindrücke dazugekommen sind. Noch vor wenigen Wochen hätte auch ich mich z.B. im Gedanken an Fenchel geschüttelt und ihn ohne zu Zögern auf Platz 1 Eurer Hitliste der unbeliebtesten Gemüsesorten gewählt.

 

Dies hat sich jedoch vor wenigen Wochen schlagartig geändert, als mich 2 Fenchelknollen aus der Momo-Kiste anlachten. Fenchelhirse mit Tomaten und Rosmarin ... mmmmh, ein Hochgenuß! Seitdem wird unser Kochbuch immer häufiger an Seiten aufgeschlagen, die auch jetzt nach Jahren noch wie neu aussahen ;-) ... <<

 

Eure Momos

 

momomail KW.27-2020 | 29.Juni-04.Juli 2020

 

Newsletter Versand:

Einige MomomailwunschkandidatInnen waren aus dem Mailversand geflogen, dies ist nun behoben.

 

Soweit diese Mail trotzdem nicht ankommt, bitte beim Mail-Provider >> *bioladen.com << in die whitelist eintragen. Danke.

 

Die Rezepte der Woche:

Äpfel mit Ziegenfrischkäse

Zucchini mit Tomatensoße

Zucchini mit Knoblauchtopping

Zucchinibratlinge mit Tomatencreme

Zucchinifladen orientalisch

 

Eure Momos

 

momomail KW.26-2020 | 22.-27.Juni 2020

 

Spenden

was wir mit dem Bonus April angefangen haben. Bisher gingen folgende Spenden raus:

€ 2000,-        an den Kinderschutzbund Bonn

€ 2000,-        an das Junge Theater Beuel

€ 2000,-        an den VFG Bonn (für Schlafsäcke und Nahrung für Obdachlose in Bonn)

€ 2000,-        an den VFB Beuel (schräg gegenüber vom Laden, siehe betterplace.org)

 

Mehrwertsteuer

Bei Momo macht die Senkung der Mehrwertsteuer im Schnitt 2,1% aus. Theoretisch könnten wir nun jemanden beauftragen 5ooo Etiketten neu am Regal anzubringen, das beschäftigte praktisch eine Vollzeitkraft einen Monat (und im Januar erneut). Das ist also Unsinn.

Unsinn ist das Ganze sowieso, außer Du kaufst eine Jacht für 1 Million, dann sparst Du 3o.ooo Euro. Oder ein Auto für 15.ooo, dann sparst Du 450 Euro. Ökologisch eine Katastrophe, auch ein Elektroantrieb, wenn dadurch Ressourcen vor Ablauf ihrer Lebensdauer entsorgt werden (wie bei der Abwrackprämie).

 

Momo wird in der Zeit von Juli bis Dezember die Preise bei Obst & Gemüse senken. Da im Schnitt 25 Cent jedes Euros, die Du hier bei Momo ausgibst, für unsere frischen Früchtchen sind, senken wir dort den Preis um 10%.

So haben wir weniger Aufwand, diese Preise ändern sich sowieso ständig.

So habt Ihr am meisten davon, 10% rechnet sich dann nämlich auch.

So stimmt auch das Inhaltliche, denn Obst & Gemüse ist nicht nur gesund, auch am geringsten verarbeitet und je weniger verarbeitet desto ökologischer.

Gute Lösung ?!?

 

Die Rezepte der Woche:

Kaltes Auberginenpüree

Auberginen mit Chilijoghurt und Sesam

Buntes Backofengemüse mit Naturreis

Brokkoli mit süßer Curry-Soße

Grießbrei mit Pfirsichsoße

 

der momo-raoul

 

momomail KW.25-2020 | 15.-20.Juni 2020

 

Die Corona-Auswirkungen bei Momo siehe Momos –> Corona-Info

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche (griechische Variante)

Avokadocreme

Blumenkohlauflauf mit herzhafter Kruste

Pizza Caprese

Knabberschnecken- herzhaftes Gebäck

 

Eure Momos

 

momomail KW.24-2020 | 08.-13.Juni 2020

 

Wegen Fronleichnam,

Donnerstag 11.Juni, schieben wir wieder alles nach vorne. Also, die Touren Di Mi Do kommen jeweils einen Tag früher. Damit einhergehend sind die Bestellfristen ggf. kürzer, aufgepasst, danke. Sowie wird es an allen Tagen zu ungewohnt späteren Uhrzeiten der Anlieferung kommen.

 

Die Rezepte der Woche:

Nudelsalat

Tomatendrink

Paprikabutter

Warmer Kartoffelsalat

Pfirsichkompott

Schmandfrüchtekuchen

 

Eure Momos

 

momomail KW.23-2020 | 01.-06.Juni 2020

 

Pfingstmontag wird nicht geliefert, das holen wir am Dienstag nach. Alle anderen Tage ist mit Verspätungen zu rechnen.

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Möhren-Oliven-Püree

Spitzkohlauflauf mit Schafskäse

Spitzkohl-Möhren-Pfanne mit Reis

Orangen-Tiramisu

 

Gutes gelingen, einen erholsamen Feiertag, Eure Momos

 

momomail KW.22-2020 | 25.-30.Mai 2020

 

In der Folgewoche ist Pfingsten, also am Montag 1. Juni ist der Laden geschlossen. Die Lieferungen Montag kommen Dienstag. Alle Tage ist mit Verspätungen zu rechnen.

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Mediterraner Nudelsalat

Spargel mit Tofubratling

Nudelauflauf mit grünem Spargel

Joghurtkaltschale

 

Eure Momos :-)

 

momomail KW.21-2020 | 18.-23.Mai 2020

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Möhren-Curry

Cremiges Pak Choy Gemüse

Auberginen in Kapernmarinade mit Backofenkartoffeln

Süßer Orangen-Möhrenkuchen

 

Spendengelder

Die kompletten Einnahmen für die Spiele an der Laden-Kasse, sponsored by Queen-Games Troisdorf, sowie ein Teil der "Spenden-statt-April-Bonus"-Aktion, fließen vorerst an den –> Kinderschutzbund Bonn und an das –> Junge Theater Beuel.

 

Ein paar Kundinnen und Kunden waren ein wenig echauffiert, dass es keinen Bonus April gibt. Da ich aber fast 80 positive Rückmeldungen zu meiner damaligen Frage (Spenden statt Bonus?) erhielt, gehe ich davon aus, dass es den meisten KundInnen mehr als recht ist.

Falls jemand diesbezüglich dennoch enttäuscht ist, wir bieten ersatzweise 10% Rabatt an, an der Kasse, für gebeutelte Corona-Folgen-Opfer. Nur Mut.

 

Wer seinen bisherigen oder künftigen Bonus ebenfalls spenden möchte, tue dies bitte selbständig. An der Kasse auszahlen lassen und in die Spendenbox ebenda.

Wir werden weitere Spenden tätigen, wenden dabei auch den Blick auf die katastrophalen Zustände an den europäischen Außengrenzen, über die zZt niemand berichtet.

Wünsche, Feedback, Kommentare- ich freu mich drauf.

 

Feiertage...

Himmelfahrt, Donnerstag 21.Mai, bedeutet, dass wir die Lieferungen Di und Mi und Do um einen Tag nach vorne schieben und so die Fristen für Bestellungen ggf. verkürzt sind.

 

momomail KW.20-2020 | 11.-16.Mai 2020

 

Die Rezepte der Woche:

Radieschen Bruschetta

Brokkolisüppchen

Mangold-Reis-Auflauf

Bratlinge mit Mangold

 

momo-sandras Video-Tipp

Sie haben ein traktorbegeistertes Kind??? Dann sollten Sie sich –> dieses Filmchen nicht entgehen lassen! Selbst ich finde ihn großartig (obwohl ich ihn bestimmt schon viermal gesehen habe!).

 

Feiertage...

Da war doch was...- ach ja: Himmelfahrt und Fronleichnam. Da kommen zwei Donnerstage auf uns zu. Das bedeutet, in den Kalenderwochen 21 und 24, dass wir die Lieferungen Di und Mi und Do wieder um einen Tag nach vorne schieben und so die Fristen für Bestellungen ggf. verkürzt sind. Bitte hinter die Ohren schreiben.

 

momomail KW.19-2020 | 04.-09.Mai 2020

 

Die Rezepte der Woche:

Spargelcremesüppchen

Mairübchen mit Kerbelvinaigrette

Mairübchen mit Sesamkartoffeln

Bananencreme mit Kiwisoße

Gutes Gelingen !

 

Eine Rezension ereilte uns via Dr. Google, die muss ich allen ans Herz legen. Gönn's Dir:

 

<< Sehr schöner Bioladen mit toller Brot-- und Gebäcktheke, die auch Herzhaftes (Fetatasche, Quiche etc. ) bereithält. Ebenfalls tolle Käsetheke und Biometzgerei.

 

An das Rumgeduze der Mitarbeiter musste ich mich erst gewöhnen. Ich mag das nicht so, aber es gibt wahrlich Schlimmeres. Heute habe ich mir mal einen Ruck gegeben und das erste Mal spontan zurückgeduzt. Das Du purzelte einfach aus meinem Mund.

 

Das Momo ist - auch für die politisch etwas konservativer Veranlagten und nicht Grünen Wähler, wie ich das bin, und die, die das Milieu ansonsten etwas irritierend bis nervig finden- eine absolute Empfehlung. Wirklich nette, zuvorkommende und entspannte Bedienung bzw. Beratung. Keiner, der einem in überspannter Weise sein Weltbild auferlegen möchte.

Das Momo atmet bisweilen noch den Geist der alten BRD bzw. der (untergegangen) Hippiebewegung. Also manchmal. Alles ist so auf Peace gepolt. Zumindest seitens der Mitarbeiter.

Die Kunden wirken da gelegentlich schon viel unentspannter, wobei diese wahrscheinlich glauben, total entspannt zu sein. Da scheint bei manchen Kunden so ein unschönes Privilegiertengehabe (weil Bio muss man sich leisten können) auf, das sich als entspannte Weltläufigkeit und bürgerliche Bescheidenheit tarnen will.

Ehrlich gesagt würde es mich freuen, wenn sich auch der sozial problematische und "arme" Kevin Bio leisten könnte. Aber egal: alles in allem wirklich ein sehr schöner Laden. Dafür kann man nur danke sagen. Und: Immer wenn ich das Momo verlasse, überkommt mich eine seltsam anmutende Friedfertigkeit.>>

 

momomail KW.18-2020 | 27. April - 02.Mai 2020

 

1.Mai fällt aus.

Wird nicht aus dem Kalender gestrichen, aber wir werden die Tour ausfallen lassen. Wir bitten um Entschuldigung dies nicht noch früher angemerkt zu haben, bieten aber gerne die Abholung am Donnerstag an, dazu bitte eine Mail an abo@bioladen.com senden.

Hintergrund ist, dass wir auch Karfreitag und Ostermontag haben arbeiten müssen, die Abo-Feen brauchen ein langes freies Wochenende.

Für die weiteren Feiertage (Himmelfahrt, Fronleichnam) steht fest, dass keine Tour ausfällt sondern wieder geschoben wird.

 

Spendengeld

Wir suchen regionale Projekte die durch die Krise in finanzielle Not geraten sind. Hast Du einen Vorschlag, schick mir was nettes.

 

Wir werden den Bonus April spenden (statt auszuzahlen) und haben noch weitere Spendenboxen im Laden, die Ihr gerne befüllen könnt, allerdings macht das viel mehr Sinn wenn alle vorher wissen was wir damit anstellen, auch wenn es zweifellos momolike ein guter Zweck sein wird.

 

die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Spinat-Reis-Pfanne

Chili-Spinat mit Bandnudeln

Gebackene Zucchini mit Bärlauchcreme

Mangosoße auf Honig-Joghurt

 

Eure- systemrelevanten- Momos

 

momomail KW.17-2020 | 20.-25.04.2020

 

die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Möhrensüppchen

Polentaschnitten mit Paprika

Birnen mit Erdbeercreme

 

momomail KW.16-2020 | 13.-18.04.2020

 

In der Osterwoche gibt es dezente Änderungen, bitte beachtet die Hinweise auf der momoshop- Startseite, danke.

 

statt REZEPTEn der Woche: Keine Rezepte :-(

Bitte sucht –> HIER nach Passendem.

 

Tatsächlich arbeiten hier bei Momo und im Lieferdienst insgesamt 40 Menschen. Davon sind 4 Auszubildende, es gibt 2 Ehemalige, die nur geringfügig angestellt sind, alle Übrigen arbeiten im Schnitt über 30 Stunden. Oder auch über 40, das zwar nicht im Schnitt, aber gefühlt ;-)

 

Hinzu kommen die KollegInnen im Bistro, die zur Zeit wenig zu tun haben. Es gibt food-to-go (oder aber auch Kuchen und Torten zu Ostersonntag und Ostermontag, die müssen unter 0176-6462 5801 bis Gründonnerstag 20 Uhr vorbestellt werden).  

 

Und hinzu kommt das Quartett infernale unserer Biometzgerei, Huth aus Erftstadt, also insgesamt sind hier 50 (!) Leute am wirken- plus die Kuriere- und manchmal frage ich mich, wo sind die alle?

 

Alle fleißig! Fast alle Urlaubswünsche sind hintenangestellt worden, wegfahren geht ja eh nicht, können wir doch auch arbeiten. Und zwar mit richtig Überstunden.

Und trotzdem hinken wir dem Anspruch Tag für Tag hinterher.

 

Ich bin übrigens der, der im Laden mit dem T-Shirt rumläuft auf dem steht "ICH BIN MIT DER GESAMTSITUATION UNZUFRIEDEN" und könnte damit einen neuen Geschäftszweig eröffnen, wenn denn Zeit dafür wäre.

 

Also, entschuldigt dass wieder keine Rezepte dabei sind,

Ihr dürft auch weiterhin gerne online bestellen und weiterhin einkaufen kommen, es ist so wie es ist und es wird auch wieder normale Zeiten geben. Im Rückblick auf die Aktuellen mit sicherlich einem besseren, vernünftigeren Auge für die Geschehnisse.

 

Dann haben wir auch Zeit uns wieder mit Themen wie Atommüll, Erderwärmung, Trinkwasserverseuchung, Urwaldrodung, Überbevölkerung, Krieg, Hungersnot, Ethnologischer Säuberung, Reichsbürgern, Nationalisten, Populismus, Gier und Neid, Rohstoffausbeutung, Sklaverei, Egomanie, Mikroplastik, Makroplastik, Müllbergen, Verschwendung, Vergeudung, fehlendem Respekt und Wertschätzung, Homophobie, Armut, Ungerechtigkeit, Bildung, Verkehr, Krisenmanagement, Gentechnik in der Landwirtschaft, Globalisierung, Pestiziden,... ,... ,... zu beschäftigen.

 

Ich freu mich jetzt schon.

 

Im Grunde bin ich Optimist.

 

Völlig untergegangen im Wirrwarr ist unser Jubiläum, denn Momo ist letztens 37 Jahre alt wurde. Am 29.März 1983 eröffnete der "Momo Naturkost- & Umweltladen" in der Friedrich-Breuer-Straße 35.

Bist Du jemand der/ die nun viel Zeit hat, sieh' mal den Text zum –> Jubiläum 2013, das trifft die Geschichte ziemlich gut.

Oder aber auch den Film –> Müsli-Helden, das sind 45 sehr kurzweilige Minuten.

 

So, das ist mein Beitrag zur Gesundheit der Woche, ohne auch nur einmal das C-Wort erwähnt zu haben, statt Rezepte der Woche, denn Lachen ist unschlagbar was das angeht.

 

rheinisch-ökologisch: der momo-raoul

 

momomail KW.15-2020 | 06.-11.04.2020

 

die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Paprika- Tomatensuppe

Spitzkohlpfanne

Möhrenpancakes

 

OSTERN steht vor der Tür.

Dieses Jahr gibt es erstmals KEIN Ostergeschenk, weil es nicht genug Eier gibt.

Uns passt es ganz gut in den Kram, so haben wir eine weitere Baustelle weniger, bitte nehmt’s gelassen.

Erstmals ebenfalls fällt ein Liefertag aus, die Kunden die (Oster–)montags Ware bekämen, gehen diesmal leer aus, es wird nicht geschoben wie sonst;

wer dennoch ABHOLEN möchte kann dies tun, bitte eine Mail an abo@bioladen.com senden.

Danke für Euer Verständnis.

Es gibt sagenhaft viele Kunden die sich beliefern lassen, vor allem so genannte einer Risikogruppe zugehörige, wir kämpfen gerade mit 50% Zuwachs im Lieferdienst.

 

Also, in der Osterwoche, KW 16 (13.–18.April) werden folgende Touren 1 Tag später ausgeliefert: Tour 131, 132, 239 & 240.

Die montags-Büro-Touren sowie montags-Abholer fallen aus (bzw. siehe oben, Mail schicken).

 

momo-raoul

 

momomail KW.14-2020 | 30.03.-04.04.2020  

 

WAREN-VERFÜGBARKEIT

KARWOCHE VORWARNUNG

CORONA CORANOIA

 

& die Rezepte der Woche:

Pak Choy mit Spargel

Pak-Choy mit Reisbällchen

Apfelpfannkuchen

 

KARWOCHE VORWARNUNG: noch kürzere Bestellfristen !!! In der Woche 15,  vom 6. bis 11. April legen wir alle Touren einen Tag nach vorne. Daher sind dann noch kürzere Fristen zu beachten. Details siehe momoshop Startseite.

 

WAREN-VERFÜGBARKEIT

-> Eier sind knapp. Das heißt, es wird zwar genug Eier geben, aber nicht genug Bunte Eier. Aber es gibt ja noch Eierfarben.

-> Bäckerei DLS reduziert das Angebot ab 30.März; es sind vorübergehend nur die Dinge bestellbar die Du im Shop siehst.

-> Mehl gibt es zu genüge, denn Momos Mühle mahlt. Vollkornmehl. Möchtest Du HELLES Mehl, behelfe Dir mittels eines Küchensiebs, funktioniert!

Siehe Artikel-Nummern 2260 und 2261 und 2262.

Mehl der einschlägigen Mühlen ist noch immer Mangelware, es soll sich aber bald entspannen. Die Spielberger Mühle dreht sich 7 Tage 24 Stunden.

-> Hefe allerdings ist erst für Mitte April Entspannung angekündigt. Wie Du Hefe selber herstellen kannst verrät utopia.de.

-> Reis weiterhin eng. Bitte bei Bestellungen anmerken dass ggf. Ersatz gewünscht ist.

-> Linsen weiterhin knapp, dieser Rohstoffmangel war absehbar; bitte auch um Ersatz bitten.

-> Hygienepapiere unabsehbar. Was machen die Menschen mit all dem Klopapier? Keine Ahnung.

 

Solidarisch ist, den ganz normalen Bedarf einzukaufen. Nicht auf Halde legen. Menschen dürfen weiterhin das Haus verlassen, Lebensmittelgeschäfte werden weiterhin geöffnet haben.

 

CORONA CORANOIA

Liebe Momo-News-LeserInnen, zu meinen letzten Rundmails bekam ich zahlreiche Rückmeldungen, im Tenor:

Danke für die beruhigenden, sachlichen Worte. Aber auch zwei LeserInnen die entsetzt waren über die Sorglosigkeit mit der ich das Thema Corona fahrlässig herunterspiele. Allerdings haben mir beide auf meine Antwort keine weitere Mail gesendet.

 

Ein paar Dinge möchte ich klarstellen.

Die meisten haben jetzt ja auch genug Zeit für lange Texte ;-)

 

Momo ist sich ihrer Verantwortung durchaus bewusst und tut alles dafür, zu vermeiden dass sich die Epidemie schneller ausbreitet als unbedingt nötig.

Als Lebensmittelhändler tragen wir eine ganz besondere Verantwortung, wir sind Multiplikatoren auf der einen, in stetem nahen Kontakt zu möglicherweise infizierten Personen auf der anderen Seite.

 

Richtig falsch aber ist, dass Menschen Angst haben. Angst führt zu Schuldzuweisungen. Panik führt zu irrationalem Verhalten. Das ist weder angesagt noch sachlich begründet, denn so schlimm die Berichte auch seien mögen, es ist nicht dienlich irrational zu handeln.

Jede sachliche Auseinandersetzung mit dem Problem fördert zu Tage, dass niemand etwas genaues weiss. Statistiken verdienen die Bezeichnung nicht, weil es keine einheitliche Datenerfassung gibt.

Vermutungen sind die Basis aller Handlungen- welche in diesem Fall auch nicht falsch sind, denn Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste: Wenn sich dieses Virus in zu schnellem Tempo ausbreitet werden die, die ärztliche Hilfe benötigen, diese nicht bekommen können, wenn plötzlich die halbe Belegschaft bei Momo nicht zur Arbeit kommen kann, ist es erstmal vorbei mit leckeren Biolebensmitteln hier im schönen Beuel, daher ist hier unser aller Solidarität gefragt.

 

Eigentlich die gleiche Solidarität, die alle auch bei ihrem Einkaufsverhalten an den Tag legen sollten, da sehe ich durchaus noch Luft nach oben.

Die Frage was alle mit Mehl und Hefe machen ist leicht: Familien verbringen mehr Zeit miteinander, es wird zusammen gekocht und gebacken was das Zeug hält, es gibt ja zudem wenig Alternativen zu aushäusiger Nahrungsmittelaufnahme.

Die Frage, was die Menschen mit dem Klopapier denn alles machen kann mir sicher keiner beantworten.

 

Ach ja, so sehr die Politik auf diese Wissenschaftler hört, bemerkenswert, frage ich mich doch warum sie nicht auch jenen Wissenschaftlern Gehör verleiht welche seit fast 45 Jahren von einem drohenden Klimawandel reden. Andere Baustelle?

Die wirtschaftlichen Kosten des Klimawandels stellen alles bisher dagewesene in den Schatten. Ob selbst das in unserem System für Wirtschaftswachstum sorgen wird? Hierzulande erledigten das früher Kriege, heutzutage sind es Katastrophen die das Wachstum fördern.

Das Wachstum welches im Kapitalismus als unabdingbar gegaukelt wird, von Lobbyisten denen allein der kurzfristige persönliche Vorteil Antrieb schenkt, von Politikern die unbedacht nachplappern aus vermeintlicher Angst um Arbeitsplätze und einem Ende nach der Legislaturperiode.

Ich empfehle Karl Marx zu lesen.

Und das Brutto-Inlands-Glück anstelle des Brutto-Inlands-Produkts als Wertmaßstab zu nutzen.

Wie schön sauber die Luft draussen ist. Tief durchatmen. Nur leider wird das nicht von Dauer sein…

 

Die Schutzmaßnahmen sind also dringend nötig. Verhaltensregeln, Außerkraftsetzen der Grundrechte, steht alles in Relation.

Warum werden andere katastrophalen Zustände nicht ähnlich rigoros bekämpft? Die 70.000 Tote in Deutschland jedes Jahr, die an den Folgen der Volksdroge Nummer 1 ums Leben kommen? Andere Baustelle.

 

Das Virus verbreitet sich über Tröpfchen, sprich: durch Nase, Mund, ggf Hände die damit in Kontakt kommen. Aufregung ist nicht dienlich.

Halte Abstand zu Deinem Nächsten, 1,5m sind genug. Händewaschen und ggf desinfizieren ist wichtig, aber selbst das will gelernt sein.

Sich über unbewusste Bewegungen der Hände ins Gesicht bewusst zu werden gehört für uns Lebensmittelhändler zu den basics, als normalsterblicher merkt mensch es oft gar nicht.

Handschuhe suggerieren eine falsche Sicherheit. Hier bei Momo verwenden wir keine Handschuhe. Sinnvoll wäre es allenfalls wenn diese nach tatsächlich jedem Kontakt mit irgendwas gewechselt würden, was nicht reell ist.

Spuckschutz an den Theken und Kassen schützt alle sinnvoll, ich freue mich aber jetzt schon wenn wir darauf wieder verzichten können.

Überhaupt ist diese soziale Distanz eine echte Herausforderung. Für uns im Laden, im Gespräch mit unseren Kunden, aber auch gesamtgesellschaftlich.

 

Für alle die nun, in Ermangelung eines gesicherten Einkommens, jeden „Groschen“ umdrehen müssen, überlegen wir ob es Sinn macht einen Rabatt an der Kasse zu gewähren.

Macht das Sinn?

Wir könnten den monatlichen Bonus pausieren und diesen solidarisch jenen zur Verfügung stellen.

Freue mich über Re-Mails.

 

Ach ja, nicht zuletzt:

Danke für die sehr vielen Dankesbekundungen. Wie wichtig der Lebensmittelhandel ist, die Wichtigkeit der Versorgung, wie aufopferungsvoll wir feuerwehrgleich die Stellung halten,…- Danke!

 

Und zur Frage ob Quarantäne nun „kwarantäne“ wie Quark oder doch „karantäne“ wie Quiche ausgesprochen wird, fand ich eine nette Kolumne von Bastian Sick („Das Dativ ist dem Genitiv sein Tod“).

Die Aussprache orientiert sich an der Wortherkunft, ist diese eine französische wird es K gesprochen, da die Franzosen es K aussprechen.

Das Wort leitet sich von der Zahl 40 ab, französisch „quarante“, denn so viele Tage betrug die Hafensperre für seuchenverdächtige Schiffe.

Ursprünglich stammt es aus dem Italienischen: Die »quaranta giorni«, die 40 Tage, wurden bereits im 14 Jahrhundert in italienischen Hafenstädten zur Eindämmung der Pest verhängt.

 

bleibt gesund: momo-raoul

 

momomail KW.13-2020

23.-28.03.2020

 

Die Rezepte fallen diese Woche aus. Wir haben einfach keine Zeit. Bitte sucht im Fundus nach passenden Inspirationen.

Die Zusammenstellung der Kisten findet Ihr natürlich trotzdem in der aktuellen "momoinfo".

 

AB SOFORT: WIR MÜSSEN DIE BESTELLFRISTEN VERKÜRZEN:

 

-> Liefertag Montag, Änderungen bis FREITAG 15 Uhr

-> Liefertag Dienstag, Änderungen bis FREITAG 15 Uhr

-> Liefertag Mittwoch, Änderungen bis SAMSTAG 15 Uhr

-> Liefertag Donnerstag, Änderungen bis MONTAG 15 Uhr

-> Liefertag Freitag, Änderungen bis DIENSTAG 15 Uhr

 

Ursächlich ist, dass wir zahllose zusätzliche Bestelleingänge haben sowie dass wir unsere Bestellungen bei den Vorlieferanten zeitiger aufgeben müssen

sowie am Vortag der Lieferung mit dem Kommissionieren beginnen um überhaupt fertig zu werden.

Da führt also kein Weg dran vorbei, wir bitten um Verständnis.

Sobald sich die Lage normalisiert werden wir wieder zu den längeren Fristen zurückkehren.

 

Corona: Keine Panik bitte.

Es ist eine ganz normale Grippe, nur sehr viel ansteckender als die alljährliche Grippewelle.

Niemand wird verhungern. Es ist nicht zu erwarten, dass Lebensmittelgeschäfte schließen werden, ebenso wenig, dass eine Ausgangssperre bevorsteht.

 

Wer verdient daran? Aber ich will keine Verschwörungstheorien aufstellen, dafür habe ich gar keine Zeit. Vielmehr versuchen wir hier den Alltag zu bewältigen, der ist manche Tage doppelt so hoch wie üblich. Alles, was nicht unbedingt nötig ist, muss warten.

 

Wir werden täglich beliefert von mehreren Herstellern und Großhändlern, wir bekommen aber nicht alles was wir bestellen.

Weder die Speditionen noch die Abfüllanlagen der Produzenten können so schnell doppelte Kapazitäten bringen.

Der Engpass ist nur vorübergehend, außer es besteht sowieso Mangel wegen schlechter Ernte.

 

Unsere Hygienemaßnahmen haben wir verstärkt. Kaum zu glauben, dass das möglich war ;-) aber tatsächlich, die Einkaufswagen werden nun mehrfach täglich desinfiziert- zum Beispiel.

Plastikhandschuhe allerdings bedeuten keineswegs mehr Hygiene, daher werdet Ihr die bei uns missen.

Münzgeld bedeutet keineswegs Ansteckungsgefahr, daher nehmen wir das auch weiterhin an (mir deucht, manche Mitbewerber warteten nur auf eine günstige Gelegenheit das Bargeld zu eliminieren, denn Zahlungen mit Karte beschleunigen die Abwicklung an der Kasse...).

Abstandsregelungen lassen sich bei Momo nicht einhalten. Wer Abstand möchte muss zu Uhrzeiten kommen, wenn hier wenig los, sicher nicht zwischen 11 und 14 Uhr. Nicht wochentags zwischen 17 und 19 Uhr.

Oder sich beliefern lassen- solange wir noch neue Kunden annehmen können.

Und es macht durchaus Sinn, zu Sturm & Drang-Uhrzeiten nicht mit Kind & Kegel einzukaufen, so schön es auch ist bei Momo, das erleichtert es nicht.

 

Danke: momo-raoul

 

momomail KW.12-2020

16.-21.03.2020

 

Momos Rezepte der Woche:

Kürbis-Mandarinen-Suppe

Bandnudeln in Bärlauchsoße

Chinakohl-Tomatensuppe

Bananenkuchen

Salat der Woche

Rote Bete mit Ananas

 

Lieferdienst papierärmer gestalten- wir stellen um auf Rechnung & Rezeptblatt per Mail. Gerne !!! könnt Ihr weiterhin alles mögliche analog erhalten, bitte dazu eine kurze Nachricht an abo@bioladen.com

 

Pyrrolizidin-Alkaloide Schon mal gehört? Warum gibt es keinen Kreuzkümmel? Wir haben eine Info -> Pyrrolizidin-Alkaloide zusammengestellt.

 

momomail KW.11-2020

09.-14.03.2020

 

Endlos viele Zugvögel werden bei der Olivenernte getötet. Auch bei der Ernte von Bio-Oliven? Antworten unserer Produzenten zur

–> Oliven-Ernte (pdf)

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Möhrensuppe mit Orange und Ingwer

Steckrübe mit Quinoa

Rucola- Pesto

Apfel- Birnenbrot

 

momomail KW.10-2020

02.-07.03.2020

 

Panik wg. Grippe?

Nicht dass ich nun die Weisheit gepachtet hätte, aber bitte alle mal tief durchatmen und die Mitte halten ;-)

Corona hin oder her. Erste Hamsterkäufe zeigen sich auch bei Momo-Kunden, Desinfektionsmittel sind ausverkauft, vor den Apotheken stehen Menschen in Schlangen um sinnarme Prophylaxe zu erwerben...

Erinnert mich ein wenig an 1986 als wir manche Ware rationalisieren mussten, da sich die Kundschaft mit prä-tschernobylscher Ware einzudecken gedachte.

 

Jedes Jahr sterben in Deutschland schätzungsweise über 20.000 Menschen an den Folgen der "normalen" Grippe. Die genaue Zahl ist nicht simpel zu ermitteln, siehe -> Wikipedia.

 

Über 70.000 sterben jährlich in der Bundesrepublik an den Folgen des Alkoholkonsums, übrigens. Das ist natürlich krass, ist aber so. Also, keine Panik, einfach nur tun was eigentlich immer getan werden sollte. Händewaschen zum Beispiel.

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Rettich- Apfel- Rohkost

Pastinaken- Porree- Suppe

Geschmorte Rote Bete mit Walnüssen

Banane- Kiwi- Drink

 

momomail KW.09-2020

24.-29.02.2020

 

Karneval: Weiberfastnacht ist der Donnerstag, 20. Februar, da hat Momo geschlossen; in der Woche werden viele Touren einen Tag nach vorne geschoben. Und ggf. sind die Bestellfristen kürzer!!! Bitte beachtet die Hinweise auf momoshop.de

Rosenmontag liefern wir wie üblich.

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Selleriesuppe

Kichererbsen- Salat

Ofengemüse mit Brokkoli

Apfelringe

 

Gutes Gelingen: Eure Momos

 

momomail KW.08-2020

17.-22.02.2020

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Antipasti Balsamico- Schalotten

Auberginencurry

Buchweizenpancakes

Frucht- Smoothie

 

Gutes Gelingen: Eure Momos

 

momomail KW.07-2020

10.-15.02.2020

 

Die Rezepte der Woche:

Schwarzwurzeln, Kürbis & Möhren im Ofen

Blumenkohl-Curry

Kürbissuppe

Schwarzwurzel-Suppe

Bratapfel mit Vanillesauce

Gebratene Birnen

 

Gutes Gelingen: Eure Momos

 

momomail KW.06-2020

03.-08.02.2020

 

Die Rezepte der Woche:

Mangold - Suppe

Weißkohl – Paprika - Pfanne

Pommes Frites mit Mangoldgemüse

Kiwikrapfen

Apfelkrapfen

Gedünstete Rübchen

 

momomail KW.05-2020

27.01.-01.02.2020

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Rübchen- Puffer

Wurzelpetersilien- Suppe

Kartoffel- Lauchtarte

Frucht- Smoothie

 

momomail KW.04-2020

20.-25.01.2020

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Selleriesuppe

Brokkoli- Pesto

Geröstete Möhren und Pastinaken mit Quinoa

Süßkartoffel- Brownie (glutenfrei)

 

Eure Momos

 

momomail KW.03-2020

13.-18.01.2020

 

Die Rezepte der Woche:

Salat der Woche

Flower Sprouts mit Bratkartoffeln

Schnelle Quinoa- Gemüsepfanne

Blumenkohl- Curry

Möhren- Hummus

 

Eure Momos

 

momomail KW.02-2020

06.-.11.01.2020

 

Die Rezepte der Woche:

Auberginencreme

Gemüseeintopf

Gebackene gelbe Bete

Cremesuppe vom schwarzen Rettich

Birnenkuchen (glutenfrei)

 

Ein Gutes Neues 2020 !!!

 

momomail KW.01-2020

30.12.2019- 05.01.2020

 

Die Rezepte der Woche:

Mitternachtssuppe

Gemüsefondue

Erdnussdip

Granatapfelbowle

 

aloah

 
Einen Blick in die letzten Jahre Momo-Newsletter werfen? –> momomail–Archiv
 
 

•  Suche •  Sitemapnach oben •  ImpressumDatenschutz

 

 

keywords: momo, bioladen, biomarkt, biokiste, bio kiste, bio- produkte, bio-supermarkt, bonn, beuel, Verpackungs-ABC, Mikroplastik, bio fleisch, bio & regional, fairer handel, fairer kaffee, gemüse abo, bioprodukte, bio- obst, Lagertipps, Palmöl, Bio-Palmöl, Bisphenol, bio Eier, natur kosmetik, Saisonkalender, abo-kiste, gemüse-kiste, bio siegel, bio- rezepte, vegan, vegetarisch, biotofu, biobier

 

letzte Änderung:
Do., 18.02.2021